Expertengespräche

November 2017

Zu Ihrer Auswahl finden in diesem Monat keine Veranstaltungen (mehr) statt.

21 Dienstag
18:00 - 19:00 / 21.11.

Zeitzeugengespräch

Jan George über Max Beckmanns "Familienbild Heinrich George" von 1935

Jan George

Den berühmten Schauspieler und Regisseur Heinrich George lernte Max Beckmann im Frankfurt der 1920er-Jahre kennen. Die beiden verband die Liebe zur Musik und zum Theater, woraus sich eine Freundschaft entwickelte, die bis in die 1930er-Jahre hielt, als die beiden unabhängig voneinander ihr Glück in Berlin suchten. Fortan schlugen die beiden kontroverse Wege ein: Beckmann floh ins Amsterdamer Exil, George arrangierte sich mit dem nationalsozialistischen Regime. Inspiriert von einer Wallenstein-Inszenierung malte Beckmann 1935 das Familienbild Heinrich George, das neben dem Schauspieler auch eine Theaterkollegin, seine Ehefrau und den ältesten Sohn Jan zeigt. In einem Zeitzeugengespräch wird Jan George von seiner Perspektive auf das Gemälde, auf seinen Vater und Max Beckmann berichten.