Vor den Sommerferien ins Museum

Tierischer Aufstand. 200 Jahre Stadtmusikanten im Kunst, Kitsch und Gesellschaft
23. März bis 1. September 2019

Die Bremer Stadtmusikanten sind fraglos das größte Aushängeschild Bremens - und das, obwohl Esel, Hund, Katze und Hahn im gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm nie in der Stadt angekommen sind.
Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Märchenschrift zeigt die Kunsthalle Bremen eine große Ausstellung, die sich mit den vier tierischen Helden auseinandersetzt. Die Ausstellung behandelt ausgehend von historischen wie zeitgenössischen Kunstwerken und Archivalien Werte wie Solidarität und Mut, aber auch Themen wie Alter, Armut und Flucht oder auch das Aufbegehren gegen offensichtliche wie subtile Bedrohungslagen.

Für Schulklassen finden Kunstespräche und Workshops mit folgenden Themenschwerpunkten in der Ausstellung statt:

Tierischer Aufstand - Kunstgespräch und Atelier (PS, Sek I/SekII)
Moderierter Rundgang durch die Ausstellung mit anschließender kreativer Praxis im Atelier der Kunsthallle
Dauer: 90 Minuten, Kosten: 60,-€
ohne Atelier: 60 Minuten, Kosten: 50,-€

Gemeinschaft - Impulsworkshop (PS, Sek I)
Die Bremer Stadtmusikanten, das sind vier Freunde auf der gemeinsamen Suche nach einem würdevollen Leben. Ausgehend von diesem Symbol für Mut und Solidarität setzt sich der Impulsworkshop mit den Stärken von Gemeinschaft auseinander. Nach einem Kunstgespräch in der Ausstellung Tierischer Aufstand wird die Klassengemeinschaft durch gruppendynamische und Wertschätzungs-Übungen gestärkt.
Dauer: 90 Minuten, Kosten 60,-€

Gemeinschaft - vertiefender Workshop (PS, Sek I)
Gemeinschaft ist schön, aber auch oft schwierig und anstrengend. Kunstwerke und museale Raumerfahrung machen unterschiedlichste Formen von Gemeinschaft für Kinder und Jugendliche nachvollziehbar und laden zu einer Auseinandersetzung ein: Wie möchten wir heute zusammenleben und welche Fähigkeiten brauchen wir dafür? Der Workshop findet in der Ausstellung Tierischer Aufstand sowie in de Dauerausstellung statt und beinhaltet das Philosophieren mit Kindern, gruppendynamische Übungen und Szenisches Spiel.
Dauer: 3 Stunden, Kosten 80,-€

Kreatives Schreiben (Sek I/Sek II)
Themenschwerpunkt Flucht und Migration
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 60,- €
Moderation: Betty Kolodzy

Ansprechpartner/innen:

Bildung und Vermittlung
+49 (0)421 - 32 908 220